top of page
Bild 3.jpg

Anna Widder, MSc.

Klinische Psychologin

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

(Psychoanalytisch orientierte Psychotherapie)

Zu meiner Person, meiner therapeutischen Grundhaltung und Arbeit

Ich bin 1979 in Feldkirch geboren und habe hier meine Jugend verbracht. Nach meiner landwirtschaftlichen Ausbildung hat mich die Begeisterung für Pferde und die Reiterei in andere Bundesländer Österreichs und nach Deutschland geführt. Für meinen zweiten Berufsweg entschied ich mich für das Studium der Psychologie. Nach dem Abschluss des Studiums und einigen Jahren Anstellung in einer Psychosomatischen-Fachklinik in Deutschland habe ich mich entschlossen, wieder nach Vorarlberg zurückzukehren, um mich hier in eigener Praxis niederzulassen.

Bei der Arbeit mit Klient/Innen ist mir eine offene Begegnung wichtig, ohne dabei den Fokus ihres Anliegens und Leidensdruckes aus den Augen zu verlieren. Ich biete kürzere klinisch-psychologische Behandlungen sowie fokusorientierte und längerfristige psychoanalytisch orientierte Psychotherapie an. Durch meine Ausbildung in der "Psychoanalytisch orientierten Psychotherapie", richtet sich mein Zugang nach altbewährten Erkenntnissen der Psychotherapie, die sich sehr gut in unsere moderne Zeit integrieren lassen. Sitzungen finden vorwiegend im Sitzen und im Einzelsetting statt. Der Prozess orientiert sich an bisher prägenden Erlebnissen, ohne dabei das Erleben im „Hier und Jetzt“ aus den Augen zu verlieren.

Für einen Termin ist keine Überweisung vom Fach- oder Hausarzt bzw. eine Diagnose notwendig. Das Interesse und die Motivation an der eigenen Persönlichkeitsentwicklung sollte im Vordergrund stehen. Melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail bei mir und wir vereinbaren einen Termin, bei dem wir Ihr Anliegen besprechen können. Ich freue mich auf eine Begegnung mit Ihnen!

Krankenkasse bzw. Privatversicherung

Bitte beachten Sie, dass mein Honorar noch nicht über die Krankenkassen abgerechnet werden kann. Private Zusatzversicherungen übernehmen im Allgemeinen die klinisch-psychologische Leistung, aber auch hierbei bitte ich Sie um persönliche Rücksprache mit ihrer Zusatzversicherung.

 

Termine und Absageregelung
Vereinbarte Termine sind grundsätzlich verbindlich, eine kostenfreie Absage oder Verschiebung von Terminen muss mindestens 24 Stunden vor dem Termin stattfinden. Danach wird das Honorar zur Gänze in Rechnung gestellt. Ich bitte Sie möglichst zeitnah zum vereinbarten Termin in der Praxis zu erscheinen.

bottom of page